Lernen: Fehler sind wichtig

In dieser Woche rückte in der Akademie das Thema Lernen auch in den theoretischen Vordergrund. In den Vorlesungen wurde mit Bedenken und Ängsten aufgeräumt. Jeder Mensch kann alles lernen – wenn er nur eine ordentliche Portion Begeisterung mitbringt, sowie bereit ist hart zu arbeiten und „Fehler“ als notwendig anzusehen.

Die neue Basisklasse (erst seit Mitte Februar dabei) ist ein gutes Beispiel dafür, wie’s funktionieren kann. Die vielen Stunden des Übens zu Hause machen sich hier bereits frühzeitig bemerkbar, wie die Ergebnisse aus dieser Woche zeigen: